Wenn…

Schön ist es, wenn man bei schönem Wetter von der Arbeit nach Hause kommt und direkt durchlaufen kann zur Terrasse und der Liebste einem einen feinen Kaffee serviert.

Schön ist, wenn man dann noch eine Stunde zusammen spazieren geht.
(Ergänzung: nicht schön ist es, wenn man zum Schluss nach Hause rennen muss, um nicht in einen fetten Regenguss zu kommen. Das Wetter ist nämlich kaputt, nix mit Ankündigung, heutzutage geht da oben ein Reißverschluss auf und dann kannste sehen…und schwimmen…)

Nicht schön ist es, wenn man ganz links flott auf der Autobahn unterwegs ist und einem LKW auf gleicher Höhe ein Reifen platzt.

Schön ist dann wieder, wenn man – noch völlig geschockt- feststellt, dass dem eigenen Auto doch gar nix passiert ist, es war nur ein wahnsinniger Knall und die Druckwelle hat einen (bei Tempo 120) aus der Spur gedrückt.

Schön ist, wenn man keine Schmerzen hat. Das schreibe ich, weil das bei mir ca. 3 Jahre am Stück anders war (Frozen Shoulder).

Nicht schön ist, wenn aktuell die andere Schulter zuckt (generell besteht da statistisch eine Wiederholungsgefahr).

Schön ist, wenn man in 10 Wochen 6 Kilogramm Gewicht los wird.

Nicht schön ist, wenn keine Sau bloggt. (da sollte jetzt ein bissel Empörung rein, einige liebe BloggerInnen sind ja ganz fleißig) :angel:

Wenn das Wetter schön ist, lebt und arbeitet es sich besser.

Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

Oder so.

Und ihr so? Auch ein paar „Wenn’s“ ?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: