Alle Jahre wieder…”es war einmal”…

Schwupps! Schon wieder vorbei. Das Weihnachten. 2018.

Und nächstes Jahr hab ich alles vergessen; wo stand der Baum, wie groß war er, wohin wurden die lebenden Bäume geschoben, wie war die Deko,…? Fragen über Fragen… und da bin ich immer froh, hier nachsehen zu können. Und wie immer: der Baum war sehr schön, aber die Fotos geben das nie so wieder. Er war allerdings wirklich schöner gewachsen, dichter als der vorjährige….aber jeder Baum hat seinen eigenen Charme, immer!

Und die Sache mit den Fotos…. das Smartphone- Desaster hatte ich ja geschrieben, nun musste das alte Dienst tun…und es geht schlecht (vielleicht schmutzig inzwischen, war jedenfalls mal viel besser).

Also:

Wie jedes Jahr wurde der Baum am 23.12. (4. Advent) in netter Runde bei Kartoffelsalat und Würstchen und guten Getränken geschmückt. Aufgestellt hatten Pirat und ich ihn schon am Vortag und einen Tag davor schon die normal dort stehende, riesige Birkenfeige auf die andere Seite geschoben. Beim 1. Weihnachten mit unserem Dickie wussten wir nicht, wie er auf das ganze Umgeräume reagiert und haben das stückchenweise gemacht.

Einen Baum mit Augen hatten wir nun zum 2. Mal. Und wir können unseren Kater loben! Diesmal waren nur 0-8-15- Kugeln dran, keine unserer Lieblinge (Teddys, Sterne, tolle Lauscha-Designs…). Man weiß ja nie. Aber er ist gar nicht rangegangen. Gar nicht!!

Auch sonst war die Deko dünner ausgefallen, keine Pyramide, die Teddy- Besatzung wurde diesmal hinter Glas untergebracht:

Wir haben weitestgehend auf klassische Kerzen verzichtet und wenn doch, musste immer jemand (mit) im Raum sein. Da der Kater auch viel draußen ist, geht das. Aber sich-drehende-Pyramide… ich weiß nicht, auch für nächstes Jahr noch nicht.

Ansonsten kann ich ihn nur loben, beim Geschenke- einpacken war er ganz lieb

und als am 24. alles aufgebaut war, hat er es zwar erstmal bewacht:

…und zugegeben: einmal kurz inspiziert:

aber kein Schaden, nix!

Unsere Teddys sind wegen Dickie ja auch in die oberen Etagen gezogen (aber auch dort geht er nicht ran, das ist inzwischen klar). Und unsere ganzen “Weihnachts-Teddys” (also die, die an Weihnachten bei uns eingezogen sind und so natürlich an Weihnachten Geburtstag haben) durften wieder im Wohnzimmer Platz nehmen,  das wird dann ganz schön eng, gut, dass “Teddy-Stopp” ist und (ich verrate es: auch eingehalten wird)!

Schöne Geschenke wurden verteilt, gefuttert, getrunken…schön wars… wie das bei uns läuft, hab ich ja hier geschrieben)

Von der Festtafel gibt es diesmal kein Bild, aber es wich nicht sehr von 2017 ab.

Am nächsten Tag verkleinerte sich die Runde, was uns aber nicht davon abhielt, wieder ein lecker Essen mit Klößen! zu produzieren. Und die Jungs haben im Dachgeschoss die Carrera- Autorennbahn aufgebaut.

Und ein schönes Geschenk wurde angetestet (macht Spass!)

Am 2. Feiertag waren wir dann eingeladen. Wieder furchtbar lecker …und viel… da erreicht man dann den Punkt, wo man froh ist, dass es (aber erst morgen!!) vorbei ist  :lol: oder??

Und heute (und zugegeben, bis auf einen Einkaufsbummel gestern auch die anderen Tage) sieht das bei uns so aus:

So, dann rutscht gut rüber ins 2019… und dort sehen wir uns wieder!

Viele Grüße eure Miki

    • Alex sagt:

      Eine Carrera-Bahn! :D Erinnerungen, Nostalgie… hach! :smile:
      Toll, dass Euer Kater so brav geblieben ist und trotz inspizieren nichts passiert ist.
      Euer Baum gefällt mir ebenfalls, aber… die Augen… den würde ich irgendwie fürchten! :twisted:
      Dann bleibt mir nur noch einen guten Rutsch in ein – vor allem – gesundes 2019 zu wünschen! :teddy:

      • Miki sagt:

        Hi Alex, von den Fotos her muss ich dir recht geben, da sieht der baum ein bissel gruslig aus…so Zombie-mäßig :idea:
        aber in natura sieht er toll aus. Für Silvester will ich ihn noch ein bissel bunter machen, mal sehen.
        Ich wünsche dir auch einen guten Rutsch in ein schönes Jahr 2019!
        :teddy:

    • Der Baum wieder – ich könnte mich wegschmeißen. :mrgreen:

      Und die Carrera-Bahn…
      Daran kann ich mich irgendwie erinnern. Das ist bei euch Tradition, oder?

      • Miki sagt:

        Ja, das Erwachsenen- Spielzeug vom Felix, inzwischen von beiden, gibt immer wieder was neues dazu (hab am Rande mitbekommen, richtig mit Tanken -müssen-, sonst zählen die Runden nicht, denn der Sprit geht ja nicht wirklich aus…) also schon cool… letztes Jahr war sie nicht aufgebaut, mal gucken, wie lange die obere Etage nun blockiert bleibt ;)
        Frher, im Wohnzimmer, oder auch mal in der Wohnung von Felix…. war immer ewig Hindernislauf angesagt….


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: