Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: ausnahmezustand

Ausnahmezustand in Berlin – Blitzeis

Da kann man was erleben! Ich blogge noch über Feuer, da passiert dies:

Vor Mikis Haustür:

Eine angetakelte Dame balanciert mit einem großen gelben Regenschirm bewaffnet ihrem Kleinwagen entgegen. Dieser hat so eine -alberne- Folie auf der Frontscheibe. Diese wird einhändig abgezupft… und fliegt erstmal davon. Der Regenschirm stöckelt hinterher, kommt mehrmals ins Straucheln.
*Die Wege und Straßen spiegeln effektvoll das Licht und es nieselt lustig weiter auf den gefrorenen Boden.*
Endlich hat sie das Ding eingefangen, es soll (! ) offenbar auf die Rückbank. Leider ist wohl die Luke dicht(zugefroren?). Also wird sie wohl auf den Beifahrersitz gewurstelt. Auch jetzt wird die massive Behinderung – der Regenschirm- nicht aus der Hand gegeben… vielleicht dient er zum Ausbalancieren??  Er tanzt noch einmal ums Auto. Dann verschwindet die Regenschirmträgerin tatsächlich im Auto- der Schirm hängt noch aufgespannt oben raus. Es dauert natürlich noch, ehe sie ihn so positionieren kann, dass er sich schließen läßt.
Was dann (innen) passiert, kann ich nur ahnen: die evtl. doch abgefangene Feuchtigkeit, während er sie massiv behinderte, wird sie nun voll erwischt haben: nicht-schlanke Frau+ Kleinwagen+ nasser Stockschirm-> wie und wohin? Naja, Motor an, schlitter, schleuder… ein paar Meter bis zu einer etwas größeren Straße…weg.

Allerdings wurden die Zustände DANACH noch schlimmer, also gute Fahrt, Regenschirm! Miki hat auch Termine und sagt diese nach ausführlicher Sichtung aktueller Nachrichten ab. Die Feuerwehr hat den Ausnahmezustand ausgerufen.

Also Leute, schön aufpassen! Nicht sich selbst überschätzen und die Gefahr unterschätzen!
Gute Fahrt und kommt gut (heil) nach Hause!

Schwanensee ;-)  (3. Bild von oben)