Mein Senf zur Corona- App

Ich mach es auch nicht ausschweifend, man kann ja Tante Google fragen.

Nicht alle können (und wollen/können das nicht ändern), rein technisch gesehen. Nicht alle wollen, warum auch immer, manche auch einfach, weil sie „dagegen sein“ schick finden.

Aber ich habe vorhin einfach mal so nachgedacht, was wäre, wenn:

  • ich ein Restaurant betreiben würde, da würde ich ganz sicher ein Handy mit App zentral postieren, als Nutzer hätte ich meines mit App dabei
  • genauso als Kioskbesitzer, Tankstellenpächter ect., Kassiere/rin in Supermärkten und auch natürlich auch als Kunde
  • wenn ich viel öffentliche Verkehrsmittel nutzen würde, saß ich in der Nähe eines Virusträgers…würde ich wissen wollen? Ja! Mit App!
  • ich Pförtner/in oder Rezeptionist/in wäre, da halten genug ihren Kopf ran (ich auch) und fragen nach Örtlichkeiten ect…. da würde ich es auch wissen wollen
  • ich Nutzer/Besucher oder Initiator von größeren Events (Sport, Feierlichkeiten, ich denke auch an die Öffnung von Tropical Island) wäre, da wäre auch gleich am Eingang ein Handy postiert oder als Besucher wäre meines mit App an der Frau

…es gibt da unzählige Beispiele, wo es Sinn macht. Es macht doch immer Sinn, mehr zu wissen, als weniger? Oder? Kommt man unwissend besser „durch“? Oder kommt irgendjemand besser durch, wenn andere unwissend sind? Oder wenn man dann sogar noch andere (mit Palaver) davon abhalten kann, wissend zu werden?

Für mich ist diese App absolut sinnvoll, da ich (beruflich) viel unterwegs bin und dann auch noch in Medizinischen Zentren und Krankenhäusern. Und in Hotels. Und überhaupt.

Wissen ist Macht.

Und wer einen davon abhalten will- ist (mir) verdächtig.

Passt auf euch auf!

:angel:

    • Sven sagt:

      Ich habe ja gar nichts gegen die App, aber ich habe etwas gegen die Schnittstelle, die ich dann dauerhaft aktivieren müsste. Ich meine natürlich Bluetooth! Es ist ein weiteres Zufallstor, welches ich möglichen Angreifern öffne. Jetzt werden viele sicher sagen, dass das mit der aktuellsten Bluetooth Technologie kein Problem wäre, aber das Vertrauen fehlt dann einfach. :idea:

      • Miki sagt:

        Die Bedenken hatte ich auch mal, lieber Sven. Seit 2015 laufe ich mit offenem BT rum, weil mein Glucose- Monitoring über BT funktioniert. Damals habe ich mich ausführlich damit befasst und es dann befürwortet. Würde hier jetzt zu weit führen. Aber du glaubst gar nicht, wie viele „so“ rumlaufen, wenn ich mich nicht irre, laufen auch Fitnessbänder und sowas darüber.
        Aber meins ist tatsächlich immer offen. Und es gibt wahnsinnig viele Nutzer solcher Dinge.
        Und eines glaube ich nicht: dass derart teuer von namhaften Firmen etwas entwickelt und freigegeben wird, dessen normale Verwendung dann Sicherheitsrisiken birgt.

    • Interessanter Aspekt, mal mehr auf das „Wissen“ bezogen. Stimmt genau.
      Wichtig hinzuzufügen, was ja eigentlich bekannt ist: Das Wissen liegt im Rahmen der App ausschließlich bei dem jeweiligen Nutzer. Nicht bei irgendwelchen Unternehmen oder Behörden. Finde ich gut gemacht.

      • Miki sagt:

        Hallo Meinungslemming, schön dich hier zu sehen :oops:
        Ja, ich finde es auch gut gemacht.
        Und das sage ich -wie du- nicht vom Hören-Sagen-Denken, sondern als Nutzer.

        Gefühlt schreien ja die Nicht-Nutzer am lautesten rum. Ist immer ein bissel so, als wettere ich gegen einen Film, den ich nicht gesehen habe. So aus Prinzip? Oder aus … „ich will auch was sagen“…oder „Hauptsache dagegen“ oder …leider ..einfach tumb…. oder doch bösartig?

        Sie wird jedenfalls recht gut angenommen, der 15% Meilenstein könnte am WE erreicht werden. Ab dann wird’s nützlich.

    • Thomas sagt:

      Klar, ich nutze die App selbstverständlich auch und habe dabei keine Bedenken. Wenn selbst die Datenschutzbehörden und der CCC grünes Licht geben, hat das für mich einen gewissen Stellenwert. Auf jeden Fall hat das für mich mehr Gewicht als irgendwelche Bedenken von Menschen, die nur unfallfrei einen Desktop-Icon verschieben können.

      LG Thomas


    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    *
    *

    :angel: ;) :sad: :smile: :twisted: :-* :neutral: :razz: :pirate: :cry: :cool: :mrgreen: :grin: :eyes: :depresive: :???: :lol: :droling: :grrr: :mad: :roll: :ko: :oops: :asad: :sick: :sleepy: :sorry: :unhappy: :weap: :whaaa: :what: :idea: :shock: :teddy: :fussball: :skull: