Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: bewegung

Miki go- sonst Tritt in den Hintern!

Könnt ihr euch erinnern? Miki wollte sich mehr bewegen, die Körperwerte verbessern und abnehmen. Ha! Verpasst? Klick auf den Assistenten. Aber du hast nix verpasst. Jedenfalls keine Erfolge. :depresive:

Angefangen hatte ich mit einem BMI von 22.

Der beste Wert, den ich erreicht habe, war 21,3.

Ziel 20,5.

Und was hab ich heute??? :ko: :whaaa:  22,8!!

Das ist doch Grütze!! :whaaa: :question: :-? :depresive:

Zwei (wichtige) Dinge noch. Der BMI ist nicht entscheidend, sondern die Körperzusammensetzung. Und ja, ich weiß, ich hab „Normalgewicht“. Ich will aber erstmal die 21 knacken, das müsste doch gelingen.

Wie mir das überhaupt passieren konnte? Na wenn man in tolle (Gourmet-)Restaurants ausgeführt und lecker bekocht wird… und auch noch FURCHTBAR gern futtert… ist das schnell passiert. Ich sag ja immer: wenn ich wollte, könnte ich hoch x breit sein! Aber wenn fette (sorry..) Leute einen normal-bis-schlanken Mensch sehen, denken sagen sie ja gern „na du kannst ja…“

„Ja, und wie lange??? So lange wie du?? Bis ich auch….???“ :grrr:

Ach, lassen wir das.

Es kann ja mal vorkommen. Um so wichtiger ist es, irgendwann die Bremse zu ziehen.

Und passend – ich hab die Bremse auch erst seit ein paar Tagen gezogen- startet bei Ralph ein interessantes Projekt: Ich schenke Dir zu Weihnachten 10 kg meines Körpers“ (Link ungültig…schade!)

Er sucht Mitmacher und Motivation. Täglich wird das Gewicht gepostet. Also ich werde da zugucken und auch versuchen, meinen (überflüssigen) Speck loszuwerden. Und ihn vielleicht ein bissel beschimpfen motivieren. So isses ja gedacht. :idea: :evil:

Ich selbst werde hier unregelmäßig meinen aktuellen BMI verraten um mich dann auch beschimpfen von euch motivieren zu lassen.

Deal?

Langsam aber sicher … ?

Natürlich hab ich mir die Ergebnisse überzeugender vorgestellt. Aber jetzt stimmt langsam der Trend. Ab 7000 Schritte pro Tag bin ich ganz zufrieden mit mir und an verschiedenen Alltagssituationen (Treppen) merke ich, dass ich schon besser in Form bin. Das ist ja wichtiger als das Gewicht, aber auch da tut sich was.

Das hier ist mein treuer Begleiter auf Schritt und Tritt. Und er motiviert ungemein! Ich hab ihn schon seit April 2010, er hat zwischenzeitlich aber mal faul im Schrank gelegen :ko: . Wenn dann auch noch die Waage* mitspielt, kann man sich auch aufraffen!

*Ich hab sie noch (vor ca. einem Jahr) so teuer gekauft und bin ganz zufrieden. Gibt aber bestimmt schon wieder bessere. Die Bewertungen durch andere Kunden sind inzwischen ernüchternd. Hat jemand von euch einen tollen Tipp für ein verlässliches Modell, welches die Werte vielleicht sogar noch an den Computer sendet (WLan)? Soll aber eine Analysewaage sein…

18.01.11  BMI 22

26.01.11  BMI 21,9

02.02.11  BMI 21,6

Ziel BMI  20,5

Miki go!

Grummel…

Bei mir geht es ja nicht ums kiloweise abnehmen im zweistelligen Bereich. Fitter werden und ca. 4kg runter. Aber ich bin sauer. Na gut…sind erst 10 Tage. Seit dem 16.01.11 läuft das Programm „mehr bewegen“. Das Ziel von 10000 Schritten (statt 2000-3000) war ein bissel hoch gegriffen, aber zwischen 4500 und 9100 lag ich immer (Durchschnitt 6900). Mein Kalorienbedarf  liegt ca. bei 2000 kcal*.

(*Das errechnet meine böse Analysewaage, die weiß, dass es mit Muskeln derzeit nicht so toll ist. Also wird dieser Wert laaaangsaaaam steigen, weil sich die Körperzusammensetzung ändern wird *hoff*. Dies sei erwähnt, weil es im Netz Rechner gibt, die sich nur am Gewicht orientieren. Fettmasse verbraucht aber weniger Energie… und so… aber das soll ja hier nicht ausufern…aber nach den Tabellen dürfte ich 2500… :what: ) Diesen Rechner finde ich auch ganz realistisch.

Ich hatte immer so ca. 1800 kcal als Durchschnitt, auch mal einen Tag mehr, einen anderen weniger. Abends möglichst wenig Kohlenhydrate. Ein Geburtstag mit 2 Gläsern Sekt und Kuchen lag dazwischen, sonst keine Süßigkeiten, keinen Alkohol.

Und das alles für 300 Gramm!! :whaaa: :what: :disapointed: :ko:

Ich schreibe das hier zwecks Motivation. Vielleicht hilft es mir, wenn ich abends wieder Appetit kriege auf… Schokolade… Vanilleeis..Kekse !!… (keine Gefahr, nix im Haus! :doof: ) aber so ein Schluck Rotwein… schnell mal (einen Schwarm!) Fischstäbchen in den Ofen… oder gleich das ganze Tiefkühlfach entern… :razz:  das sind so die Gedanken, wenn ich hier abends um 22.00 Uhr noch hocke….

Da ich manchmal wirklich spääät noch ein Stück Käse oder so gerissen habe… wird das Programm verschärft: letzte Mahlzeit 19 Uhr, wenn möglich eher!

aktuell:  BMI 21,9

Einen BMI Rechner findet iht hier.

Ziel: BMI 20,5

möh!

:depresive:
[Ein Klick auf‘ den Miki-Assistenten bringt dich zu allen „miki go“ Artikeln.]

Miki go!

Es muss! Ich muss!

Was? Mich mehr bewegen!

Du meine Güte, bin ich wieder faul geworden. Ab jetzt gehts wieder los!

Jeden Tag mindestens 10.000 Schritte!  So!

Furchtbar: im normalen faulen Leben komme ich grad mal auf 2000 bis 3000 Schritte :whaaa: . Is klar, Auto vor der Tür, Fahrstühle werden benutzt, zu Hause auf’s Sofa (an den Computer :depresive: ). So geht das natürlich nicht!!

Ich werde berichten.