Vorhang auf! Gute Unterhaltung bei Miki!

Schlagwort: pirat

1000 Tage Pirat & Miki

Rosen

Ich schwanke, einerseits großes Staunen und andererseits bin ich gar nicht erstaunt, hab ich doch gleich gedacht „Das issa!“.

Sicher ist in den nächsten 1000 Tagen auch wieder die eine oder andere Wildwasserfahrt dabei, aber was soll’s….ich bin gespannt, ich freu mich drauf, ich hab Respekt und wage es trotzdem….

Ahoi!  :pirate:

 

Ich liebe dich heißt immer:
Ich will dich für etwas haben,
das mir Glück verspricht.
Manchmal entsteht daraus:
Wir lieben uns.
Erst dieser Satz hat wirkliches Gewicht.

Heinz Kahlau 

 

PiratenPapaMordilloGei… oder so…

Vielleicht könnt ihr euch noch erinnern? Nun gut, lange her. Hier zur Erinnerung.

100 Tage kannte ich meinen Pirat und wir hatten schon Familienzuwachs. Den hier: Pirat.Papagei1 1

Schon damals war er (der Papagei) zum Pirat mutiert.

Aber stellt euch vor. Kein Witz! Eines Tages (auch schon wieder ein paar Tage her *schäm* .. nicht gezeigt) verlangt der Pirat eine Nadel und einen „Faden“. Er bekommt eine Stopfnadel und Sternzwirn.

Und legt los.

Nach wirklich kurzer Zeit war dies vollbracht: Pirat.Papagei2.2

Staun. Glotz.

Und nun wusste ich genau: sein Spruch „geht nicht gibt’s nicht“  ist keine Angabe, sondern eine Einstellung. Sein „Auf See kannste dir auch niemanden rufen, der was macht, da machste und kannste alles…“ hat Hand und Fuß.

Mich hat das schwer beeindruckt. Toll, oder?

 

In Erinnerungen schwelgen…

Entführt….   :oops:

Hach…

Und nach nun über einem Jahr kann ich sagen; wir haben uns nicht geirrt. Natürlich ist auch alles inzwischen in einem „Normal-Modus“, die üblichen Probleme des Lebens lassen einem ja oft nicht so viel Raum für die schönsten Dinge….

So hab ich im Januar meinen Job verloren, im März einen neuen begonnen um am 25.07. schon wieder neu zu starten. Aber gerade in solchen Zeiten ist es um so schöner, einen Partner an seiner Seite zu haben, der auch vom Leben erprobt ist und trotz unruhiger See die Ruhe behält!  :pirate:

Ahoi! Volle Fahrt voraus! :skull:

 

100 Tage

°

100 Tage ist es her,

mir ist’s, als wär es ewig her.

Ohne dich- nicht vorstellbar,

wir lieben uns, das ist ganz klar.

 

Trotzdem ist’s nicht immer leicht,

das Rosa-Rot dem Alltag weicht.

Zwei Höhlen- das braucht Organisation.

Ein kleines Kunststück ist das schon.

 

Stress mit der Arbeit- Gesundheitsärger,

manchmal kommt es etwas derber.

Puzzlewahnsinn klaut(e) mit Macht,

viele Stunden unserer Nacht.

 

In meiner eig’nen Küche Gast,

wer mich kennt, sich an den Kopf da fasst.

Doch das ist keine Klage,

es schmeckt lecker, keine Frage! :droling:

 

Essen tun wir beide gern,

das würde uns auch gar nicht stör’n.

Gäb’s nicht den Quälgeist da im Bad,

der schlechte Werte zu melden hat. :-?

 

Du gibst auf dem Fahrrad Gas,

ich mach meinen Sport zu Hause.

Man kaum auf dem Sofa saß,

gibt’s noch ne Spazier-geh-Sause. :idea:

 

Meinen Mordillo-Wahnsinn teilst du mit mir,

hast bekommen auch dein Tier.

Und hast für mich auch Beute gemacht,

mir einen Papagei gebracht.

Noch ein Viech glotzt hier nun.

Und passt mit auf, was wir so tun. :wow:

 

Wie wird es mit uns weitergehen?

Schaun wir mal, man wird es sehen.

Probieren wir es aus!

Volle Fahrt voraus!

:pirate: :skull: :teddy:

 

 

[Nili sagt:] alles (wieder) ok.

Hier Nili! Mir gehts gut!

Nachdem es ja ein paar Missverständnisse  hier gegeben hat und ich auch vorsichtshalber untergetaucht bin (dort wollte ich aber eh schon immer mal hin, gibt ein paar „alte“ Kumpels zu besuchen), bin ich dann doch recht schnell wieder zu Miki nach Hause gekommen.

Danke an meinen Gastgeber für die gute Behandlung!

Ich durfte jetzt sogar mal mit zum Piraten fahren und auskundschaften, wo er haust wohnt.

auf Tour

Allerdings musste ich dieses Privileg mit zwei Kumpels teilen:

Kumpels

Wer das ist?? natürlich Bimbo… den kennt ihr doch! ..und sein Kumpel Jumbo, der treue neue Piraten-Begleiter! :pirate:

Dann wurde ich eingeteilt für’s Frühstück… das konnte ich ja vorher nicht ahnen! Bande! Ich wollte faulenzen und mich sonnen!

Frühstück

Tja, und bei den Brötchen isses dann passiert:

Brötchen kross a la Nili

Aber stellt euch vor, ich hätte das ganz toll gemacht, dann wäre ich immer dafür abkommandiert worden! So werden sie es wohl lieber wieder selbst machen… ich bin nämlich schlau… :idea:

Dann bis zum nächsten Mal!

:teddy: :angel: :evil:

 

Meine grosse Liebe – ich war da!

Treue Leser kennen meine Macke: ich liebe den Fernsehturm!

Gestern hab ich ihn endlich besucht!

War ein bissel hektisch, die letzten Meter mussten wir ganz schön flitzen, weil Plätze für uns reserviert waren im Café. Und da dann auch pünktlich hoch zu kommen, an langen Schlangen vorbei, war auch etwas schwierig. Aber der Pirat hat gemacht und Miki ist hinterher geflitzt. Trotzdem – flitzend – ein Bild geschossen:

Ich hab absichtlich keine Kamera mitgenommen. So kann ich – wie auch geahnt- zu den Bildern, die keinen fotografischen Anspruch haben, sagen, sind ja nur Handy-Fotos. :idea:

Hier ein Blick in „meine“ Richtung, eben gen Osten, man sieht auch den Strausberger Platz, wo ich mal gearbeitet habe und kann hinten rechts bis Köpenick gucken. Die rosafarbene Scheußlichkeit im Vordergrund ist das Alexa.

Hier mal das rote Rathaus:

Hier Miki in Aktion:

Wir haben es uns richtig gut gehen lassen dort oben. Die Flasche Fernsehturmsekt war schnell weg, das sich drehende Café tat sein übriges, dass es sehr lustig war. Ein Würzfleisch (so der Klassiker..) und ein tolles Dessert …sind auch noch gut gerutscht.
Wie lange wir uns da haben drehen lassen gedreht haben, weiß ich gar nicht mehr. Lustig war auch, dass man warten konnte, bis man zur Tür gedreht wurde, wenn man mal für kleine Mädchen eine Etage tiefer gehen wollte.

Und hier noch einmal ein Blick Richtung Heimat, wo der kleine rote Pfeil ist, müsste ungefähr Miki’s Behausung sein. Der hell leuchtende Streifen davor ist wohl das Adlergestell.

Hach, es war schööön…. Der Turm ist für mich etwas besonderes und ich wollte auch nur mit einem besonderen Mann dort hoch. War ewig nicht mehr oben, wahrscheinlich mindestens 15 Jahre.

Mein lieber Pirat, ich danke dir ganz doll für den schönen Abend! :-*  Es war sooo schön! Will noch maaaal……. :angel: :teddy:

Und mein lieber Fernsehturm, ich komm wieder, bestümmt!

Wir kommen dich wieder besuchen,
bei dir gibt’s Kaffee, Sekt und Kuchen.
Ich schaue hinunter auf die Stadt,
mit dem Mann, der mein Herz gefangen hat.“

Zwei Monate Piratenbraut

Dies sind meine Rosen, die ich am 4. August von meinem Pirat bekommen habe. Wir kennen uns an diesem Tag 2 Monate.
Das sind 61 Tage. Daher: 6 rot-weiße Rosen x 10 rote Rosen + 1 orange Rose = 61.

Da muss man erstmal drauf kommen :red: . Danke mein liebster Pirat! :-*

Zur Erinnerung für mich. Ist ja hier auch mein Tagebuch.

Blumen verblühen leider. Fotos sind eine tolle Sache. Aber sie verschwinden – heutzutage – in Ordnern, früher in Fotoalben oder in Schachteln und Kartons. Wann kramt man das schon mal hervor? Daher ist hier genau der richtige Ort, sie für mich zu konservieren.

Weil ich oft auch gucke „was war vor einem Jahr…“.
Und so manche Anekdote hätte ich längst vergessen, wenn ich es hier nicht geschrieben hätte.

Solche Beiträge wie diesen hier werde ich künftig von den Newsfeeds ausschließen. Damit sich niemand belästigt fühlt.
Danke Ralph für den Tipp und danke Felix für’s schnelle Einbauen. (Ach ist das schön, wenn man da faul sein kann. Da hat die Strategie „doof anstellen“ gut geholfen. Hab nämlich mal mit einem Plugin die Seite zerlegt und Felix hatte die Arbeit. Nun baut er mir das lieber gleich selbst ein :idea: )